Individuelle Geschenke zur Geburt und anderen Anlässen

Windeltorte als Geschenk für die Mama

Individuelle Geschenke

Individuelle Geschenke zur GeburtIndividuelle Geschenke anlässlich einer Geburt sorgen bei den jungen Eltern für besondere Freude.

Nicht nur, weil solche Präsente besonders persönlich sind – mit ihnen lassen sich auch die schönsten Momente auf nützliche Alltagsgegenstände, wie zum Beispiel auf Kissen oder Decken, bannen.

So kann man sich immer an sie erinnern und den Eltern zeigen, dass sie einem wichtig sind!

Individuelle Geschenke im Baby-Online-Shop

In vielen Baby-Online-Shops gibt es inzwischen die Möglichkeit, individuelle Geschenke zu gestalten. Wer in der eigenen Fotobibliothek bereits ein paar Schnappschüsse des Neugeborenen hat, vielleicht sogar zusammen mit den Eltern, kann daraus coole Geschenke mit wenigen Klicks zaubern.

Ideal geeignete individuelle Geschenke sind zum Beispiel:

Ein Fotobuch, das am besten gleich noch ein paar freie Seiten hat, damit die Eltern weitere Momente zur Erinnerung hinzufügen können. Kuschelkissen, die sich nicht nur im Kinderbett, sondern auch im Alltag als äußerst nützlich erweisen. Genauso wie Kuscheldecken, von denen man für das Baby ohnehin nie genug haben kann. Dabei sollte man natürlich stets darauf achten, dass die jeweiligen Materialien schadstofffrei sind und sich keine Kleinteile, wie zum Beispiel Perlen, aber auch Fäden, von ihnen lösen können. Denn die Babygeschenke sollen schließlich Freude machen und keinen Grund zur Sorge bieten.

Individuelle Geschenke online kaufen

Das Schönste für den Schenkenden wiederum ist, dass sich individuelle Geschenke einfach und schnell online kaufen lassen. In vielen Online-Shops reichen bereits wenige Klicks aus, um das Design fertigzustellen und das jeweilige Produkt direkt zu bestellen. Man muss lediglich ein oder mehrere Fotos hochladen, richtig positionieren und dann das gewünschte Produkt in den Warenkorb legen – fertig! Außerdem bieten viele Anbieter die Möglichkeit, solche Präsente noch ansprechend verpacken und direkt an die Eltern schicken zu lassen. Wer also aufgrund seines Jobs oder anderer wichtiger Termine nicht rechtzeitig zur Babyparty erscheinen kann, kann den Eltern so trotzdem ein schönes Geschenk machen.

Ist man sich wiederum unschlüssig, ob tatsächlich noch eine Decke oder zum Beispiel ein Kissen benötigt wird, kann auch problemlos zu Fotodrucken mit einem schicken Rahmen oder zum Beispiel zu Leinwanddrucken greifen. Gerade letztere dürfen in einem Haushalt mit einem Neugeborenen auf keinen Fall fehlen. Wer möchte schon auf ein tolles Foto des eigenen Kindes an der Wand verzichten?

Wunschpräsente und individuelle Geschenke miteinander verbinden

Aber auch dann, wenn die Eltern einem mitgeteilt haben, was sie sich anlässlich der Geburt ihres Babys wünschen, kann man individuelle Geschenke für einen persönlichen Touch ideal nutzen. Denn neben Fotodrucken, Fotoleinwänden oder Kissen und Decken gibt es noch viele andere. So lassen sich auch Grußkarten, Gutscheine und ähnliche zusätzliche Präsente in einem guten Baby-Online-Shop individuell gestalten.

Wünschen sich die Eltern zum Beispiel bestimmte Spielzeug?

Auch Rasseln, Beißringe oder Schnullerketten können wunderbare individuelle Geschenke sein, wenn der Name des Kindes eingraviert wurde. Genauso kann ein kleines Armkettchen aus Silber mit dem Kindesnamen für viel Freude sorgen. Aber auch ein gutes Kinderbuch, dass eine persönliche Widmung erhalten hat, ist nie verkehrt. Es gibt also zahlreiche individuelle Geschenke für Babys und Eltern. Und sie alle sind nicht sonderlich schwer zu besorgen. Sie lassen sich in wenigen Minuten online kaufen, sorgen dafür aber lange Zeit für jede Menge Freude. Vor allem bringen sie wunderbar zum Ausdruck, dass einem das Glück der Familie am Herzen liegt.

Baby-Geschenke online kaufen? Kauftipps!

Baby-Geschenke

Decke aus dem Baby-Online-ShopBaby-Geschenke lassen sich heutzutage problemlos online kaufen.

Vor allem, wenn einem selbst die passende Idee fehlt, kann ein Blick in einen Baby-Online-Shop besonders hilfreich sein.

Denn dort findet man nicht nur einige Anregungen, sondern auch noch viele Tipps und Tricks, welche Geschenke zur Geburt wirklich für Freude sorgen und welche nach der Feier wohl eher im Schrank landen.

Baby-Geschenke online kaufen: Darauf sollte man achten!

Ein Neugeborenes ist ein freudiger Anlass für die gesamte Familie. Und viele Verwandte und Freunde werden die frisch gebackene Familie besuchen wollen und ein Geschenk mitbringen. Aber bevor man die Geschenke online kauft, sollte man die folgenden Punkte unbedingt beachten: Alles, was zur Erstausstattung gehört, sollte man lieber die Eltern selbst kaufen lassen. Strampler, Söckchen und viele andere Kleidungsstücke passen meist ohnehin noch nicht richtig oder treffen vielleicht nicht den Geschmack der Eltern. Von daher sollte man lieber zu alltäglichen Dingen greifen, die man mit einem Baby auf jeden Fall benötigt.

Besonders gut eignen sich solche Dinge als Baby-Geschenke, die beim Stillen, bei Reisen und allgemein unterwegs helfen. Vom Stillkissen über den Windelvorrat bis hin zu Tragemöglichkeiten – in jedem Baby-Online-Shop findet sich eine große Auswahl von solchen Geschenken.

Vorsicht ist auch bei Spielzeug geboten. Wer die Eltern sehr gut kennt und weiß, auf welche Eigenschaften sie beim Spielzeug wertlegen, kann solche Geschenke online kaufen. Dabei ist aber darauf zu achten, dass die Baby-Geschenke in jedem Fall TÜV-geprüft und schadstofffrei sind. Viele Eltern bevorzugen außerdem Holzspielzeug, weil es zum einen stabiler und langlebiger ist und zum anderen als weniger belastet gilt. Das ist aber noch nicht alles. Es gibt noch viele weitere Tipps für Baby-Geschenke, die einem die Entscheidung einfacher machen.

Baby-Geschenke im Baby-Online-Shop kaufen – so gehts!

Wer die Geschenke online kaufen will, sollte im Baby-Online-Shop darauf achten, dass die Angebote weitgehend gefiltert werden können. Typische Kriterien sind das Kindesalter. Manche Shops bieten aber auch Suchfilter für bestimmte Anlässe an. Das macht es deutlich einfacher, die passenden Baby-Geschenke zu finden. Dabei gilt grundsätzlich: Je persönlicher und nützlicher, umso mehr werden sich die frisch gebackenen Eltern freuen.

Auch individuell gestaltete Geschenke lassen sich sehr gut online kaufen. Dazu gehören zum Beispiel Fotobücher, Kissen, aber auch Decken. So oder so sollte man allerdings darauf achten, dass der Preis nicht unverhältnismäßig hoch ist. Wer trotzdem vergleichsweise teure Baby-Geschenke machen möchte, sollte vorher auch die übrigen Freunde und Bekannte ansprechen. Eventuell kann man das jeweilige Geschenk ja auch zusammenkaufen. Dann käme auch ein Kinderwagen oder zum Beispiel ein schönes Kinderbett infrage.

Keine Ideen für Baby-Geschenke? Gutscheine vom Baby-Online-Shop verschenken!

Wer trotz all dieser Tipps einfach keine zündende Idee für passende Baby-Geschenke hat, kann mit einem Gutschein nichts verkehrt machen. Am besten sind Gutscheine für einen Baby-Online-Shop. Denn so müssen die Eltern sich nicht mit dem Kind durch große Geschäfte drängeln, sondern können von zu Hause aus all die Besorgungen erledigen, zu denen sie bislang nicht gekommen sind. Ein weiterer Vorteil ist wiederum, dass die Eltern sich genau die Präsente aussuchen können, die sie aktuell am ehesten benötigen. Das hilft ungemein und macht es dem Schenkenden natürlich super einfach!

Spieluhr für Babys kaufen? Tipps und Tricks

Spieluhr

Spieluhr für BabysEine Spieluhr für Babys darf eigentlich in keinem Familienhaushalt fehlen.

Sie lässt das Neugeborene nicht nur sanft einschlafen, sie kann es auch mitunter beruhigen und später ein schönes Erinnerungsstück sein. Andererseits ist sie ein wunderbares Baby-Geschenk, auch zur Baby Shower. Aber auf was sollte man beim Kauf achten?

Mit den nachfolgenden Tipps und Tricks wird man garantiert die Richtige finden!

Spieluhr für Babys – darum ist sie so wichtig!

Nahezu alle Babys und Kinder lassen sich mit einer bereits bekannten Melodie beruhigen und in den Schlaf wiegen. Außerdem fördern Spieluhren den frühkindlichen Entdeckungsdrang. Die Kleinen können nach ihr greifen, sie können mit der Uhr spielen und wenn sie herausgefunden haben, wie das Aufziehen funktioniert, werden sie mit süßer Musik belohnt. Eine Spieluhr für Babys bringt außerdem vertraute Geräusche an jeden Ort. Ob im Urlaub oder vielleicht bei den Großeltern. Gerade Neugeborenen fällt es oft schwer, an unbekannten oder neuen Orten die nötige Ruhe zu finden, um einschlafen zu können. Außerdem bekommen Babys gerade am Anfang Angst, wenn die Eltern abends das Zimmer verlassen. Da kommen die beruhigenden Melodien einer Spieluhr für Babys gerade recht. Aber auch ungeborene Kinder können bereits die Melodien einer Spieluhr wahrnehmen. Schon im Bauch der Mama nehmen sie die einzelnen Töne war und können sich auch nach der Geburt an sie erinnern. Das kann von vornherein schlaflosen Nächten vorbeugen.

Was sollte man beim Kauf einer Spieluhr für Babys beachten?

Grundsätzlich gibt es eine Spieluhr für Babys in vielen verschiedenen Ausführungen. Ob als Kuscheltier zum Aufhängen oder zum Beispiel als Mobile für das Kinderbett – die Möglichkeiten sind vielfältig. Insbesondere, weil es auch noch viele Spieluhren mit Lichteffekten und anderen akustischen Reizen gibt.

Andererseits gibt es ein paar einfache Tipps:

Zunächst sollte die Lautstärke einer Spieluhr für Babys sanft und leise sein. Andernfalls wird das Kind kaum einschlafen können, solange die Spieluhr läuft. Außerdem sollte das Gehäuse geschlossen und geschützt sein. Andernfalls könnte das Kind beim Spielen Kleinteile herauslösen und verschlucken. Wer sich hingegen für eine Spieluhr in einem Plüschtier entscheidet, sollte darauf achten, dass der Klangkörper herausgenommen werden kann. Denn ab und an wird man die Spieluhr für Babys auch waschen müssen! Die Schnur der Spieluhr sollte außerdem nicht länger als 22 Zentimeter sein. Sonst droht die Gefahr, dass sich das Kind mit ihr stranguliert. Schließlich sollten Modelle mit Licht- und anderen Effekten nur dann gekauft werden, wenn die Bewegungen der Lichter langsam sind. Ansonsten können sie auch Angst oder ein Unwohlsein auslösen.
Und natürlich sollte auch das Aufziehgeräusch möglichst leise sein – wer möchte ein eingeschlafenes Kind schon damit wieder aufwecken?

Welche Melodie ist die Beste für eine Spieluhr für Babys?

Auch bei der Wahl der Melodie für die Spieluhr für Babys sollte man sorgfältig überlegen. Zum einen wird man sie die nächsten Jahre sehr häufig hören, zum anderen sollte sie möglichst beruhigend wirken. Besonders gut eignen sich die Melodien der üblichen Schlaflieder, also unter anderem “La le lu” oder “Schlaf Kindlein, schlaf”. Genauso gut sind Melodien aus dem englischsprachigen Raum. Dazu gehören “Hush Little Baby” oder auch Rocksongs wie “Stairway to Heaven”. Gerade letzteres ist vielleicht auch für die Eltern interessant.

Ansonsten ein abschließender Tipp: Mit einer Spieluhr für Babys in Plüschtieren kann man so gut wie nie etwas falsch machen. Vor allem können solche Spieluhren überall benutzt werden und sie sind später eine schöne Erinnerung für die Kinder, wenn sie älter werden!